Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kaltgang im Maschinensaal des ITZ

Kontakt

Robert Jäckel

Telefon: 0345 55 21834

Kurt-Mothes-Str. 1
06120 Halle

Helpdesk

Telefon: 0345 55 21 888

Kurt-Mothes-Str. 1
06120 Halle (Saale)

Sie erreichen uns
Montag - Freitag von
9:00 Uhr - 15:00 Uhr

Weiteres

Login für Redakteure

Sophos Endpoint Security

Hinweise zur Installation des Arbeitsplatz-Clients

Sophos Icon

Sophos Icon

Die Nutzung der Sophos Anti-Viren-Software über diesen Server ist aus Lizenzgründen nur für Clienten des Hochschulbereiches erlaubt.

Wenn sie diesen Text online lesen, sollten Sie auch Sophos Anti-Virus uneingeschränkt nutzen können.

Der Sophos-Installations- und Updateserver für die Universität ist der Server sophos.itz.uni-halle.de .

Passwortgeschützter Zugriff

Mit einem kürzlich veröffentlichten Windows-Update musste die Installationsfreigabe wieder mit einem Passwort geschützt werden. Bitte verwenden Sie für Neuinstallationen "sav" als Benutzer und Passwort.

Aktuelles

Unterstützung der Sophos Client-Firewall ab Windows 8

Ab Windows 8 wird der interaktive Modus der Firewall nicht mehr untersützt, da mit dem System das Dienste-Konzept überarbeitet wurde.

Sollte es also Probleme geben, muss man bei aktivierter Sophos-Firewall manuell Ports und Programme freigeben. Man wird nicht mehr darüber gewarnt, dass die Firewall bestimmte Aktionen blockt. Hierzu muss man selbst aktiv werden und ins Protokoll schauen.

Neue Funktionalität "Manipulationsschutz" in der Sophos-Version 9.5 für Windows

Sophos Manipulationsschutz verhindert, dass nicht autorisierte Benutzer und bekannte Malware die Sophos Sicherheitssoftware deinstallieren bzw. deaktivieren können. Dieser Schutz ist standardmässig nicht eingeschaltet, kann aber vom PC-Administrator im Fenster "Sophos Endpoint Security and Control" aktiviert werden.

Sind sie wirklich sicher ...

... dass der Virenschutz auf Ihrem Rechner funktioniert ? Wir haben nämlich in letzter Zeit an Hand der Log-Dateien auf unserem zentralen Sophos-Server festgestellt, dass es eine ganze Reihe von Rechnern an der Uni Halle gibt, bei denen das automatische Update der Sophos-Antiviren-Software nicht fehlerfrei funktioniert. Diese Rechner besitzen somit keinen ausreichenden Schutz vor Schadsoftware. Nehmen Sie sich ab und zu ein paar Minuten Zeit, um die Funktionalität des Virenschutzes zu kontrollieren.

Funktionskontrolle Sophos
Funktionskontrolle_Sophos.pdf (180,5 KB)  vom 01.03.2016

Virenkennungen

Die Virenkennungen werden stündlich auf sophos.urz.uni-halle.de und auf Ihrem PC aktualisiert. Eine manuelle Aktualisierung ist einfach durch Doppelklick auf die Sophos-Ikone rechts unten in der Taskleiste (Windows) möglich.

Die QuickHelp - Funktion von Windows zeigt Ihnen den Zeitpunkt der letzten Aktualisierung.

Sophos-Client-Firewall im Standalone-Installations-Paket

Im aktuellen Release ist jetzt auch eine Firewall-Software enthalten. Wenn Sie die Installation starten,  bietet der Installationsassistent an, diese Komponente optional zu installieren. Auf den Web-Seiten von Sophos, finden Sie das Benutzerhandbuch    zur Firewall.

Zum Seitenanfang