Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kaltgang im Maschinensaal des ITZ

Dokumente

Software Beschaffungsantrag
Software-Beschaffungsantrag.pdf (nur intern abrufbar) (1020,5 KB)  vom 12.04.2021

Preisliste Adobe-Produkte
Preise CLP 2021-2023-Stand_Mai2022.pdf (nur intern abrufbar) (48,5 KB)  vom 20.05.2022

Preisliste Microsoft-Produkte
Microsoft_Stand-Januar2022.pdf (nur intern abrufbar) (91,3 KB)  vom 20.05.2022

Kontakt

Kathrin Luckner

Telefon: 0345 55 21 818

Kurt-Mothes-Straße 1
06120 Halle (Saale)

Nicole Dix

Telefon: 0345 55 21 328

Kurt-Mothes-Straße 1
06120 Halle

Weiteres

Login für Redakteure

Anwendungssoftware

Beschaffung von Software/ Lizenzen für Mitarbeiter/-innen

Allgemeine Regeln zur Beschaffung

Laut Beschaffungsrichtlinien beschafft das ITZ Software zentral für die gesamte Universität. Die Finanzierung der Software muss durch den Fachbereich gesichert sein.

Hinweis: Von der MLU erworbene Lizenzen befinden sich generell im Besitz des Landes Sachsen-Anhalt. Die Installation von Anwendungssoftware der MLU auf privaten Endgeräten ist deshalb unzulässig.

Lizenznehmer/in muss mit einer universitären Mitarbeiter-E-Mail-Adresse im ITZ registriert sein. Die Beschaffung von Softwareprodukten für Studierende ist NICHT möglich.

Drittmittelprojekte

Bitte füllen Sie den Softwarebeschaffungsantrag vollständig aus und senden diesen an Abteilung 2 oder Abteilung 6 - Referat 2.2 zur Genehmigung. Ohne diese Genehmigung kann Ihre Bestellung nicht bearbeitet werden. Sobald Sie diese Informationen haben, senden Sie das genehmigte Bestellformular und die zu beachtenden Rahmenbedingungen an .

Beschaffungen über 5000€ brutto

Beträgt die Gesamtsumme für Ihre Beschaffung mehr als 5000€, so ist ein Beschaffungsantrag über Abteilung 2 zu stellen. Nach der Genehmigung wird der Beschaffungsantrag an das ITZ zur Beschaffung weitergeleitet.

Hinweise zum Bestellformular für Software (bis 5000€ brutto)

Bitte verwenden Sie für jede Bestellung das Formular für Softwarebestellungen. Eine fachliche Begründung für die Beschaffung ist anzugeben, wenn es sich nicht um Standardsoftware handelt.

Senden Sie das ausgefüllte und unterschriebene Formular an
.

Software-Beschaffungsantrag.pdf (1020,5 KB)  vom 12.04.2021


SPSS-Bestellformular.pdf (nur intern abrufbar) (226,4 KB)  vom 23.08.2021

Standardsoftware umfasst (Stand 10/2020)

  • ein Betriebssystem (Microsoft Windows 10 oder Microsoft Windows 10 Systembuilder)
  • Microsoft Office Produkte für macOS, Windows
  • Adobe Acrobat Professional für macOS, Windows
  • baramundi Lizenzen

Fachliche Bedarfsbegründung

Für alle Bestellungen (eine Ausnahme sind nur die oben genannten Standardsoftwareprodukte) ist eine kurze fachliche Bedarfsbegründung anzugeben. Diese sollte enthalten, für welche Verwendung Sie die Software benötigen. Sollte nur eine bestimmte Software in Betracht kommen, erläutern Sie bitte, weshalb hierfür keine alternativen Softwareprodukte in Frage kommen bzw. welche Produkte Sie geprüft haben. Ohne diese Begründung, kann Ihre Softwarebestellung nicht bearbeitet werden.

Was passiert nach Eingang des Antrages?

Wenn das Formular uns vorliegt, kümmern wir uns um die Beschaffung und holen Angebote ein.

Wir teilen Ihnen vor der Beschaffung die Kosten mit und bestellen erst, wenn uns die "Freigabe" von Ihnen vorliegt.

Die Rechnung kommt dann direkt zu Ihnen bzw. den angegebenen Rechnungsempfänger und muss zur Zahlung angewiesen werden.

Verträge

Download von Software

Software-Server

Im Rahmen der Softwarebeschaffung werden die Installationsdateien zum Teil über den Software-Server an die Nutzer dieser Lizenzen verteilt. Die Nutzer werden dazu vom ITZ berechtigt, auf diese Installationsdateien zugreifen zu können.

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang